Botschafter

Die NOCKHOLZ-Botschafter leisten einen wichtigen Beitrag dafür, den Menschen die Natur näher zu bringen. Durch die Ausstattung ihrer Betriebe mit NOCKHOLZ-Möbeln oder durch innovative Einrichtungen und Tourismusprodukte rund um das Thema Holz, wird aktiv am Qualitätsbewusstsein und am Bewusstsein für einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen der Region mitgewirkt. Die NOCKHOLZ-Botschafter stehen voll und ganz hinter dem Projekt und sorgen für dessen kontinuierliche Weiterentwicklung.

Porträt - Monika Huber

„Ganz unter dem Motto „damit uns a wos bleibt!“ hat es sich der Verein „Entwicklung Biosphärenpark Nockberge“ als NOCKHOLZ-Botschafter zur Aufgabe gemacht, die heimischen Hölzer Zirbe, Lärche und Fichte begreif- und erlebbar zu machen.

Mit der Errichtung der Ausstellung in der Grundalm an der Nockalmstraße und mit den Bildungsprogrammen des Biosphärenparks Nockberge über den Wald und dessen wertvolle Baumarten, wollen wir das Bewusstsein der Bevölkerung stärken.

In weiterer Folge sollten somit die  hochwertigen regionalen Rohstoffe, Produkte und Dienstleistungen besser vermarktet, Impulse für die regionale Wirtschaft gesetzt und Arbeitsplätze geschaffen werden.“

 

Monika Huber, Biosphärenpark Nockberge