Die Region

Harmonie, Naturkraft, Verbundenheit – Die Nockberge vermitteln das Gefühl vom „Einswerden“ mit der Natur. NOCKHOLZ gibt dieses Gefühl mit seinen Produkten an den Konsumenten weiter. Durch regionale Qualität vom Ursprung bis zum Endprodukt.

Sanfte Berge, üppige Wälder, grün leuchtende Hochplateaus – Die Natur der Nockberge ist einzigartig und vielfältig. Mit dem größten Biosphärenpark Österreichs, der hier beheimatet ist, soll diese Vielfalt nachhaltig geschützt werden. Als eine der ältesten Mittelgebirgsregionen Europas haben die Kärntner Nockberge einige Geschichten parat. Diese Geschichten spiegeln sich in der Tradition und in der Kultur der Region wider. In den Nockbergen bildet alles eine harmonische Einheit. Diese sanfte Harmonie, gepaart mit der kraftvollen Stärke der Natur bildet die Basis für die NOCKHOLZ-Qualität.

 

Gesundes Wachstum, gewählte Höhenlage und das ausgeglichene Klima spielen bei dem exakt definierten Herkunftsgebiet des Nockholzes eine bedeutende Rolle. Die Höhenlage über 1.000 Meter und die Kraft der Sonne verleihen dem NOCKHOLZ seine außergewöhnliche Schönheit und seine natürliche Beständigkeit. Das Klima, das hier herrscht, trägt wesentlich zur Erhöhung der Widerstandsfähigkeit und Belastbarkeit der Hölzer bei. NOCKHOLZ ist so wie seine Region – die starken Wurzeln geben Kraft für Wachstum – für Innovation und Weitblick.